Kochen
für
Kinderrechte.
Mach Doch.
Rasen
Rollen
gegen
Rassismus.
Mach Doch.
Beats
bauen
für Bildung.
Mach Doch.

Als junge Menschen bilden wir nicht nur die Gesellschaft von morgen, sondern gestalten mit unserem Engagement schon die heutige! Mit dem Sozialen Tag überwinden wir Grenzen und unterstützen Gleichaltrige, die sich nicht in gleichem Maß demokratisch engagieren können, wie wir es aus Deutschland kennen. So setzen wir ein Zeichen der Solidarität und setzen uns gegen Rassismus und für eine offene Gesellschaft ein. Werdet also Teil dieser Bewegung von zehntausenden jungen Menschen in Deutschland und Europa: Am Sozialen Tag tauschen wir gemeinsam die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz und spenden unseren Lohn.

Auf diese Weise unterstützen wir mit dem Sozialen Tag nicht nur das Engagement von Schüler*innen in Deutschland. Mit den Einnahmen fördert Schüler Helfen Leben Projekte, die jugendliches Engagement dort ermöglichen, wo es nicht selbstverständlich ist. Wir zeigen, wie viel gemeinsames Engagement bewegen kann!

Seit 1998 organisiert Schüler Helfen Leben den Sozialen Tag – und das mit großem Erfolg. Hunderttausende Schüler*innen spendeten gemeinsam über 30 Millionen Euro. Mit dem Geld konnte Schüler Helfen Leben zahlreiche Projekte im Bereich der Jugend- und Bildungsarbeit fördern. Die vielen Freiwilligen und Aktiven vor Ort sichern durch die Unterstützung die Nachhaltigkeit der Partnerprojekte.

Mach doch. Und mach mit beim Sozialen Tag!

Unser Spendenaufruf

Schüler Helfen Leben ruft zum Sozialen Tag 2020 auf. Mit dem eingenommenen Geld setzen wir uns für die STÄRKUNG VON JUGENDENGAGEMENT und ERWEITERUNG VON BILDUNGSCHANCEN von Kindern und Jugendlichen in Südosteuropa, in Jordanien und in Deutschland ein.