Auf Initiative von Transparency Deutschland e. V. haben zahlreiche Akteure aus der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft zehn grundlegende Informationen definiert, die jede zivilgesellschaftliche Organisation der Öffentlichkeit zugänglich machen sollte. An dieser Stelle veröffentlicht die Stiftung Schüler Helfen Leben Informationen zu allen Punkten.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

  • Unsere Arbeit ist wegen der Förderung der Jugendhilfe nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I, Berlin (Steuernummer 27/641/05962) vom 25.04.2019 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

  • Mitglieder des Rates:
    • Pauline Uhrmeister
    • Hannes Mattenschlager
    • Rasmus Schmahl
    • Vanessa Franz
    • Charlotte Steiner
    • Ina Andresen
    • Annalena Buchholz
    • Jule Kuhn
    • Melina Borboudaki
    • Christopher Funke
    • Felipa Goltz
    • Kevin Hofbüker
    • Sjelle Hiebner
    • Nikola Simić
    • Katarina Trogrlić
    • Frederik Doktor
    • Juliana Lux
    • Melanie Schippling
    • Stefan Winkelmann
  • Der Stiftungsvorstand führt die Geschäfte der Stiftung im Auftrag des Rates. Derzeit im Amt sind Patrick Hoemke und Ansgar Seng.

5. Tätigkeitsbericht

6. Personalstruktur

  • Im Berliner Büro angestellt sind:
    Zwei Geschäftsführer sowie eine Assistenz der Geschäftsführung, eine Koordinatorin für das Jugendaustauschprogramm, ein Koordinator für den Bereich Internationale Projektpartnerschaften, zwei Projektkoordinatorinnen.
    Den Arbeitsbereich Kommunikation und Partnerschaften betreuen eine Koordinatorin sowie ein Koordinator. Für die Freiwilligendienste ist ebenfalls ein Koordinator angestellt. Zuständig für den administrativen Bereich sind ein Koordinator und zwei weitere Mitarbeiterinnen.
  • Im Büro Neumünster sind 7 Freiwillige und eine pädagogische Begleitkraft tätig.
  • Im Büro Lübeck sind ein Koordinator, zwei Mitarbeiterinnen und zwei Freiwillige für die Umsetzung europäischer Jugendbegegnungen angestellt.
  • Im Büro Sarajevo sind eine Leiterin und eine stellvertretende Leiterin, eine Koordinatorin für das Jugendaustauschprogramm, ein Koordinator für die SHL Academy, zwei Koordinatoren für Jugendbildung und Jugendpolitik, eine Verwaltungsfachkraft und eine Verwaltungsassistenz angestellt.
  • Der Leiter des Projekts im Kosovo („SHL Kosova“) ist ebenfalls bei der Stiftung angestellt.
  • 4 junge Menschen sind für die Stiftung Schüler Helfen Leben als Auslandsfreiwillige tätig und arbeiten verschiedenen Projekten in Südosteuropa mit.

7. Angaben zur Mittelherkunft

  • Schüler Helfen Leben bereitet in regelmäßigen Abständen eine Übersicht über Einnahmen und Ausgaben in Anlehnung an die Kriterien des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen auf: Zur Übersicht

8. Angaben zur Mittelverwendung

  • Schüler Helfen Leben bereitet in regelmäßigen Abständen eine Übersicht über Einnahmen und Ausgaben in Anlehnung an die Kriterien des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen auf: Zur Übersicht

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

  • Schüler Helfen Leben e.V. ist Stifter der Stiftung Schüler Helfen Leben
  • Jedes Jahr ruft die Stiftung Schüler Helfen Leben gemeinsam mit Schüler Helfen Leben e.V. zum Sozialen Tag auf

10. Namen von Personen oder Organisationen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10% des Gesamtjahresbudgets ausmachen:

  • keine