Mit der Organisation des Sozialen Tags in Albanien und anderen Aktivitäten gibt AS@N (Albanian Students Abroad Network) jungen Menschen die Möglichkeit, auf ihre Themen aufmerksam zu machen und selbst aktiv zu werden.

  • Ort, Land:
    Tirana, Albanien
  • Partnerorganisation:
    Albanian Students Abroad Network (AS@N)
  • Laufzeit:
    01.01.2020-31.12.2021

Herausforderungen

Jugendengagement ist in Albanien keine Selbstverständlichkeit und wird von öffentlicher Seite und gesellschaftlich nicht in dem Maße gefördert, wie es nötig wäre. Mit einem Durchschnittsalter von unter 35 Jahren handelt es sich bei Albanien aber um eine „junge Gesellschaft“, in der die Belange junger Menschen besonderen Stellenwert genießen sollten.

Handlungsansätze

Damit die Anliegen der jungen Menschen Gehör finden, organisiert AS@N Aktivitäten und Events die Schüler*innen darin bestärken, ihre Stimme zu erheben und ihre Rolle als wichtige Akteur*innen in der albanischen Gesellschaft zu stärken. Von dem Projekt profitieren nicht nur Schüler*innen, sondern auch ihre Familien, Lehrer*innen, Schulleiter*innen und ihr soziales Umfeld. Somit strahlt die Reichweite dieses Projekts bis in die albanische Gesellschaft hinein und kann – im Kleinen angefangen – nachhaltig Großes bewirken.

Das Besondere

AS@N hat, mit Unterstützung von SHL, 2020 zum ersten Mal den Sozialen Tag in Albanien ausgerichtet und sich bei der Umsetzung auch nicht von der Corona-Pandemie abhalten lassen. Über Homeoffice-Lösungen und intensive Abstimmung mit Arbeitgeber*innen, Schüler*innen und den öffentlichen Stellen, wurden Lösungen gefunden, die auch im Jahr 2021 und darüber hinaus angewandt werden können.

Weitere Informationen: 

Facebook: https://www.facebook.com/rrjeti.asan/

Instagram: https://www.instagram.com/rrjetiasan/

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCBilbAPr2pkrjbdQG-h4XVg