Es ist wieder Krieg in Europa. Das macht uns bei Schüler Helfen Leben fassungslos! Wir haben uns entschieden, nicht tatenlos zuzusehen. Bei Schüler Helfen Leben arbeiten wir alle zusammen, um schnelle Nothilfe und mittelfristige Unterstützung für die Menschen aus der Ukraine zu leisten. Neben unserer Ukraine-Nothilfe mit lokalen Partnerorganisationen vor Ort stellen wir auch einen Fördertopf von vorerst 10.000 € für Aktivitäten in und aus Deutschland zu Verfügung. Im Zentrum steht hier die Unterstützung von jungen Menschen, die aus der Ukraine fliehen mussten.

Wenn du selbst aktiv werden möchtest und kannst, dabei aber Kosten entstehen, unterstützen wir dich bei deinem Engagement. Mit deinem konkreten Vorhaben – gerne auch in der Gruppe mit deinen Freund*innen, Schulklasse oder Sportverein, kannst du dich jederzeit bei Johanna im Büro Neumünster melden. Wir versuchen, Auslagen für sinnvolle Vorhaben zu erstatten, z.B. in der Nachbarschaftshilfe für vor Ort ankommende Familien aus der Ukraine, Dolmetscher*innen, Einkäufe für Geflüchtete, Spendenveranstaltungen, Transfer aus Grenzgebieten – und vieles mehr.

Carolin erreichst du über carolin@shl.info oder deinen Anruf unter 04321 48906-78.