Montenegrinische Schüler*innen setzen sich für ihre Belange ein und verschaffen sich Gehör gegenüber der Öffentlichkeit und Politik. Zu diesem Zweck wurde die Landesschüler*innenvertretung (UNSCG) auf die Beine gebracht, ausgebildet und unterstützt.

  • Ort, Land:
    Landesweit, Montenegro
  • Partnerorganisation:
    Montenegrinische Landesschüler*innenvertretung (UNSCG)
  • Laufzeit:
    15.09.2014 - 31.12.2018
  • Jährliche Fördersumme:
    ca. 25.000 €

Herausforderungen

Schüler*innenvertretungen sind in Montenegro seit 2006 formal anerkannt, erhalten aber wenig Unterstützung. Teilweise wurden ihre Rechte inzwischen wieder eingeschränkt: Zum Beispiel dürfen diese zwar nach wie vor an Schulkonferenzen teilnehmen, sie sind seit einer Gesetzesänderung 2010 aber nicht mehr wahlberechtigt.

Handlungsansätze

Das Projekt unterstützt Schüler*innen darin, aktiv an der Gestaltung von Gesellschaft mitzuwirken. Seit 2006 werden Schüler*innenvertretungen in den 48 weiterführenden Schulen des Landes dabei bestärkt, sich für ihre Rechte und Interessen einzusetzen, indem beispielsweise kleine Projekte finanziell gefördert werden. 2011 wurde eine Landesschüler*innenvertretung (UNSCG) gegründet, die aber erst in den darauf folgenden Jahren organisatorisch und finanziell gefestigt wurde.

UNSCG strebt an, Veränderungen zu bewirken und die eigenen Belange gegenüber der Politik zu vertreten. So haben sie es geschafft die Struktur des bisher bundesweit eintägigen Abschlussexamens auf zwei Tage zu verändern. Außerdem organisierten sie im April 2017 auch den ersten Sozialen Tag in Montenegro.

Das Besondere

Mittlerweile hat sich UNSCG als „Sprachrohr“ für Schüler*innen in Montengro einen Namen gemacht. Das große Netzwerk und eine Vielzahl von Kooperationen, zum Beispiel auch mit dem Bildungsministerium haben die Sichtbarkeit der Organisation in Montenegro gestärkt. Wie bei den anderen Jugendorganisationen liegt die Stärke UNSCGs aber deutlich in den Mitgliedern und Aktiven. Diese sind in drei Regionen Nord, Zentral und Süd organisiert.

Weitere Informationen: http://unscg.me/