Du bist Schüler*in und deine Schule nimmt am Sozialen Tag teil? Hier erfährst Du, wie Du in vier einfachen Schritten Teil einer großen Hilfsaktion werden und dich solidarisch für Gleichaltrige in Südosteuropa und Jordanien einsetzen kannst.

  1. Sprich mit deinen Eltern

    Sprich mit deinen Eltern darüber, wo Du am Sozialen Tag arbeiten gehen könntest. Das kann der Bäcker um die Ecke oder auch die Firma in der nächsten Stadt sein.

  2. Job für einen Tag suchen

    Such dir einen geeigneten Job in deiner Umgebung. Frag einfach mal nach, ob du am Sozialen Tag dort arbeiten könntest! Nimm dafür den Arbeitgeber*innen-Flyer mit!

  3. Vereinbarung ausfüllen

    Fülle mit den Arbeitgeber*innen zusammen die Arbeitsvereinbarung aus. Diese besteht aus drei Exemplaren. Eins bleibt bei deinem*deiner Arbeitgeber*in, eins bekommt die Schule und eins schickt deine Sozialer Tag-Organisator*in zurück an uns.

  4. Arbeiten und Lohn spenden

    Am Sozialen Tag gehst du nicht in die Schule, sondern arbeitest einen Tag für den guten Zweck. Der*die Arbeitgeber*in überweist deinen verdienten Lohn direkt an Schüler Helfen Leben.