Am Montag, den 22.11. startet unsere 4-teilige Webinar-Reihe, die in Kooperation mit der französischen Organisation YOUTH ID und mit der Unterstützung des Deutsch-Französischen Bürgerfonds umgesetzt wird.
Ziel dieses Projektes ist es, die Idee des Sozialen Tags in Frankreich zu verbreiten. Dafür möchten wir 10 Teilnehmer*innen aus Frankreich und 10 Teilnehmer*innen aus Deutschland zusammenbringen. Im Falle der Bewilligung eines Folgeprojekts, soll genau diese Gruppe 2022 in Frankreich bei der Umsetzung des ersten „Journée d’Action Solidaire“ zusammenkommen.

Die Sessions

Montag, 22. November (16-18 Uhr)
Während dieser ersten Session lernen sich alle Teilnehmer*innen kennen, erfahren mehr über interkulturelle Kommunikation und die Überwindung von Vorurteilen. Durch spielerisches Team-Building legen wir den Grundstein für eine positive Gruppendynamik.

Mittwoch, 24. November (16-18 Uhr)
In der zweiten Sitzung führen wir uns die Effektivität des Sozialen Tags als Fundraising-Tool vor Augen. Während wir einerseits die Möglichkeit zur Jugendbeteiligung und Veränderung in der Welt durch den S.T. diskutieren, schauen wir uns andererseits das Konzept dahinter und seine Umsetzung genauer an.

Montag, 06. Dezember (16-18 Uhr)
Es wird konkret: an diesem Tag wollen wir mit Mitgliedsorganisationen des SAME-Netzwerks in Kontakt treten, um einen Einblick in die Wirkung und Umsetzung des Sozialen Tags in unterschiedlichen europäischen Ländern zu bekommen. Im Anschluss daran, werden in Kleingruppen erste Kampagnenideen für mögliche Projekte in Frankreich erarbeitet, die durch einem S.T. vor Ort unterstützt werden könnten. Am Ende der Session möchten wir bereits einen Zukunftsausblick auf 2022 wagen.

Mittwoch, 08. Dezember (16-18 Uhr)
Zum Abschluss der Webinar-Reihe bekommen alle Teilnehmer*innen eine Einführung in den Umgang mit kostenfreien Grafik-Design-Tools, können sich zur Entwicklung von Kampagnen-Material austauschen und dabei ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Anmeldung

Anmelden könnt ihr euch ganz einfach per E-Mail: Events@shl.info