SAME: Solidarity Action Day Movement in Europe.

Europäisches Netzwerk SAME

Schüler Helfen Leben ist Gründungsmitglied des europäischen Netzwerks SAME. SAME steht für „Solidarity Action Day Movement in Europe“. Das Netzwerk besteht aus zahlreichen europäischen Jugendhilfsorganisationen, die jährlich wie Schüler Helfen Leben einen Sozialen Tag durchführen. An diesem Tag gehen Schülerinnen und Schüler nicht zur Schule sondern arbeiten und spenden ihren Lohn für einen guten Zweck - für Jugendprojekte weltweit. An den Sozialen Tagen der SAME-Organisationen erarbeiten jährlich rund 250.000 Schülerinnen und Schüler etwa 6,8 Millionen Euro.

SAME ermutigt Jugendliche, solidarisch für eine gerechte und demokratische Welt einzutreten. Dabei besteht das Netzwerk selbst ausschließlich aus Jugendlichen. Die SAME-Organisationen fördern Jugendpartizipation und -bildung in ihren Heimatländern und Projekten weltweit und engagieren sich mit SAME nun auch verstärkt auf europäischer Ebene dafür. Das Netzwerk verbreitet die Idee des Sozialen Tages und unterstützt aktiv neue Sozialer-Tag-Initiativen in ganz Europa. SAME dient auch als Lernnetzwerk: Erfahrungen und „best practices“ werden ausgetauscht, um die Arbeit der einzelnen Mitgliedsorganisationen kontinuierlich zu verbessern.

Geschichte

SAME ist ein junges Netzwerk und wurde 2011 gegründet. Es wird größtenteils aus Drittmitteln finanziert und vom Erasmus+ Programm der Europäischen Union gefördert. Das Netzwerk besteht neben Schüler Helfen Leben aus Jugendorganisationen aus Serbien, Italien, Belgien, Dänemark und Norwegen. Jahrelang koexistierten diese europäischen Sozialer-Tag-Organisationen ohne nennenswerten Austausch und Kooperation. 2011 wurde in Oslo jedoch erstmalig ein Sommercamp dieser Organisationen ausgerichtet. Ideen wurden ausgetauscht, Gemeinsamkeiten identifiziert und Kontakte geknüpft. Das Netzwerk war geboren. Auf nachfolgenden Sommercamps in Berlin, Bassano del Grappa (Italien) und Brüssel schritt die Integration des Netzwerkes voran. Organisationsstrukturen wurden gebildet, erste Schritte zur Verbreitung des Sozialen Tags in andere Länder unternommen. Bis heute unterliegt das Netzwerk einem fortwährenden Wandel. Daraus werden Europas Jugendliche mit einer starken Stimme für Solidarität und Gerechtigkeit hervorgehen.

Das Team

Arbeitskreis SAME: 1.Reihe: Stefan Winkelman, Melanie Schippling, Katharina Andersen; 2. Reihe: Jonathan Heckmann, Lena Groh-Trautmann, Lukas Johnsen, Niklas Kaapke; nicht im Bild: Tabea Brenner

In jeder SAME-Organisation widmet sich eine Gruppe aktiver Jugendlicher der europäischen Kooperation. Diese Jugendlichen vertreten ihre Organisation bei SAME-Veranstaltungen und in den Gremien des Netzwerks, etwa im SAME-Vorstand und in den SAME-Arbeitsgruppen.

Bei Schüler Helfen Leben ist der „Arbeitskreis SAME“ für diese Aufgaben verantwortlich. Er wird jährlich im Herbst von der Mitgliederversammlung gewählt.

Bei Fragen, Interesse an aktiver Mitarbeit oder an finanzieller und ideeller Unterstützung des Netzwerks, kontaktiere bitte den Arbeitskreis SAME (Email senden).

Weitere Informationen zu SAME sind auch auf der Internetseite des Netzwerkes oder bei Facebook & Twitter zu finden.

SAME wird gefördert von:

Verein_MVOkt13