Aktiventreffen in Baden-Würtenberg, Juni 2012

Es ist Wochenende! Doch wer sich jetzt denkt Schülerinnen und Schüler legen sich auf die faule Haut, der wird eines besseren belehrt. Am 4. Juni kommen rund 30 Jugendliche beim bundesweiten Aktiventreffen in Kassel zusammen und erarbeiten gemeinsam viele spannende Informationen zu Schüler Helfen Leben. Unter ihnen sind auch viele fremde Gesichter, die sich erstmals weitergehend mit den Hilfsprojekten auf dem Balkan beschäftigen möchten.

Freitag

Am Freitagabend steht Kennenlernen auf dem Programm. Bei verschiedenen Kennlern- u. Motivationsspielen freundet man sich an. Als besonderes Highlight wird hierbei das Gruppenspiel „Wilma legt ein Ei“ gefeiert, bei dem die Teilnehmer versuchen ein Huhn vom Eier legen abzuhalten. Später bleibt genügend Zeit, um sich mit den Teilnehmern in geselliger Runde auszutauschen.

Samstag

Nach gemeinsamem Frühstück am Samstag beginnt für die bereits aktiven Schüler ein Pressetraining vor der Kamera mit den Freiwilligen Merle und Jon. In Interviews und Gesprächskreisen werden viele Fragen gestellt und die Souveränität jedes Einzelnen getestet. Für die neuen SHL- Begeisterten steht eine Reise durch die Geschichte von Schüler Helfen Leben auf dem Plan, in der sie Fotos, Flyer, Publikationen, Unterrichtsvorlagen und viele andere Materialien zu Südosteuropa anschauen können. Nachdem beide Gruppen fertig sind, entstehen in einem Fotoshooting tolle Bilder für Homepage und Vereinsmaterialien – jeder darf mal vor die Kamera. In der Mittagspause essen alle zusammen Nudeln, versorgen sich mit einem Eis von der benachbarten Eisbude oder erfrischen sich ein wenig, um dann wieder voll durchstarten zu können. Der Nachmittag geht mit einem serbokroatischen Sprachkurs weiter, in welchem gemeinsam mit Lukas Meyer erste Gesprächsversuche über Wetter, Essen und Gemütslage unternommen werden. Am Abend verbringt man gemeinsam Zeit miteinander und neue Freundschaften werden geschlossen.

Sonntag

Am Sonntag steht dann eine Überraschungsaktion für alle Teilnehmer an. Nach so einem tollen, aber anstrengendem Wochenende freuen sich nun alle darauf, Schlaf nachzuholen und Gelerntes weiterzugeben.

Verein_MVOkt13