Aktuelle Auslandsfreiwillige

Sophie bei Otaharin in Bijeljina, Bosnien und Herzegowina

Ich habe kürzlich mein Abitur in Hamburg gemacht. Ich liebe Fotografieren, unterwegs sein, neue Menschen und Orte kennenlernen und interessiere mich außerdem für Politik und wie Menschen diese mitgestalten können. Nun lebe ich in Bijeljina, einem kleinen, gemütlichen Städtchen im Norden Bosniens, in der ich herzlichen und offen aufgenommen wurde. Mein Auslandsfreiwilligendienst bei Otaharin ermöglicht mir, mich mit der wechselhaften Geschichte Südosteuropas und der vielen hier lebenden Bevölkerungsgruppen und Kulturkreisen auseinanderzusetzen. Ich möchte ein Jahr lang in Bosniens Gesellschaft eintauchen, um verschiedene Perspektiven und Blickwinkel zu verstehen, mehr über die Situation junger Menschen hier zu erfahren und durch meine Arbeit viel über die Lebenssituation von Roma in der Region lernen zu können.

Wenn ihr mehr über meinen Freiwilligendienst in Bijeljina erfahren wollt, schreibt mir! Email senden.

+++ Im November 2016 hat Sophie einen Tag lang auf Social Media gezeigt, was ihr Freiwilligendienst beinhaltet. Alle Posts könnt ihr euch hier ansehen! +++

Janny bei SHL Sarajevo, Bosnien und Herzegowina

Ich bin 19 Jahre alt und bin für meinen Freiwilligendienst von Neumünster nach Sarajevo gezogen. Ich habe grade meine Fachhochschulreife mit der Ausbildung zur Kaufmännischen Assistentin bestanden. Nach zwei Jahren BWL, Rechnungswesen und sehr viel Excel wollte ich gerne wieder praktischer und mehr mit Menschen arbeiten und da ich meine Ausbildung mit Fachrichtung Fremdsprachen gemacht habe, wollte ich das auch in einem anderen Land machen. Da ich vor zwei Jahren im Rahmen des Herbstcamps von Schüler Helfen Leben das erste Mal in Bosnien und Herzegowina war und mich dabei sofort in das Land verliebt habe, war meine Wahl für einen Auslandsfreiwilligendienst sehr schnell getroffen. Bei SHL Sarajevo unterstütze ich nun hauptsächlich die Organisation des Jugendaustausches zwischen BiH und Deutschland. 

Gern beantworte ich eure Fragen zum Auslandsfreiwilligendienst bei SHL in Sarajevo: Email senden.

+++ Im November 2016 hat Janny einen Tag lang auf Social Media gezeigt, was ihr Freiwilligendienst beinhaltet. Alle Posts könnt ihr euch hier ansehen! +++

Nora bei SHL Kosova in Rahovec, Kosovo

Ich komme aus Stuttgart, mag interkulturellen Austausch und die Farbe bunt. Vor zwei Jahren reiste ich das erste mal nach Serbien. Seitdem habe ich viel über Südosteuropa gelesen und wurde immer neugieriger auf eine so vielfältige und aus deutscher Perspektive doch so unbekannte Gegend. Nach meinem Abitur wollte ich also wieder dorthin. Nun geht es also für ein Jahr nach Kosova, genauer gesagt in die Kleinstadt Rahovec. Hier arbeite ich in einem Jugendzentrum, das Freizeit- und Bildungsangebote für die Jugendlichen hier gestaltet.  Das wird auch meine Aufgabe für die nächsten 13 Monate sein. Ich bin sehr glücklich und dankbar über die Chance ein so schönes und spannendes Land kennen lernen zu dürfen und freue mich auf die nächste Zeit.

Falls du Fragen hast, egal ob zu Kosova, meiner Arbeit hier oder was dich sonst interessiert, kannst du mir gerne schreiben: Email senden

+++ Im November 2016 hat Nora einen Tag lang auf Instagram gezeigt, was ihr Freiwilligendienst beinhaltet. Alle Posts könnt ihr euch hier ansehen! +++

Julia bei NADEZ in Skopje, Mazedonien

Јаᴄ ᴄᴇ викам Јулиа und aus lernpädagogischen Gründen werde ich das jetzt mal nicht übersetzen. Dieses Jahr habe ich mein Abitur im sprachlichen Profil gemacht; die Entscheidung nach Mazedonien zu gehen, fiel allerdings schon im Januar. Um genau zu sein nach der Teilnahme am Syrienseminar von SHL, wo ich außerdem die Gelegenheit hatte, mich mit ehemaligen Freiwilligen über ein FSJ auszutauschen. Mein Interesse für Sprachen, Kunst und Kultur haben mich bei der Entscheidung für einen Freiwilligendienst im Ausland beeinflusst. Nun bin ich mehr als froh, hier in Skopje zu sein. Für ein Jahr werde ich als Freiwillige bei der NGO C.S.I. Nadez arbeiten, um die Kinder so beim Lernen zu unterstützen, dass sie hoffentlich den Spass daran nie verlieren.

Wer mehr über meinen Freiwilligendienst in Skopje erfahren möchte, kann mir gern schreiben: Email senden.

Videos von Auslandsfreiwilligen

Yuka bei ARSIS in Tirana, Albanien

Yuka ist 23 Jahre alt und hat ihren Freiwilligendienst in einem Projekt in Albanien verbracht. In dieser Reportage der Deutschen Welle erzählt und veranschaulicht sie, warum sie sich für das Straßenkinder-Projekt bei Schüler Helfen Leben entschieden hat.

Weitere Videos von Auslandsfreiwilligen

ballons