Schule Anmelden Popup

Der Soziale Tag

Was ist der Soziale Tag?

Der Soziale Tag

Einen Tag lang tauschen Schüler*innen ihr Klassenzimmer gegen einen Arbeitsplatz und jobben für den guten Zweck. Den Erlös spenden Sie für Hilfsprojekte auf dem Balkan - das ist die Idee des Sozialen Tages. Ob Wände streichen im väterlichen Büro, Rasen mähen beim Nachbarn oder den Kurier spielen für die Anwaltskanzlei um die Ecke: Ihren Job können die Schüler*innen selbst wählen.

"Wenn viele Menschen viele kleine Schritte gehen, können sie die Welt verändern." Dieses Motto nehmen sich jährlich über hunderttausend Schüler zu Herzen und machen mit beim Sozialen Tag von Schüler Helfen Leben.

Ulrich Wickert, Journalist und Autor

Warum der Balkan?

1991 fielen die ersten Schüsse zwischen Kroat*innen und Serb*innen. Seitdem hat sich viel getan: Es folgten jahrelange Unruhen auf dem Balkan, Unabhängigkeitserklärungen und schließlich Friedensverträge. Dass ein Krieg heute vorbei ist, heißt aber nicht, dass auch wirklich Frieden herrscht.

Schüler*innen wollen was bewegen

1992 gingen die Bilder vom Krieg in Südosteuropa um die Welt. Auch einige Jugendliche in Bad Kreuznach sahen die Szenen im Fernsehen und beschlossen schockiert: Wir wollen helfen - und zwar schnell und unkompliziert. Vor allem die Kinder und Jugendlichen, die in Flüchtlingslagern in den Krisenregionen leben mussten, wollten sie unterstützen.

Mach doch Kampagne