Schule Anmelden Popup

Informationen für Arbeitgeber/innen

Schüler engagieren sich einen Tag lang für Gleichaltrige, die unter den Folgen der Kriege in Ex-Jugoslawien und Syrien leiden: Diese Idee hat in den letzten 16 Jahren schon tausende Schulen, hunderttausende Schüler und zahlreiche Unternehmen überzeugt. Einfach mitmachen - mach doch.

So sind Sie dabei

Lassen Sie sich begeistern 
Stellen auch Sie als Arbeitgeber Arbeitsplätze für engagierte Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Durch unsere kostenlosen Informationsmaterialien können Sie sich einen Überblick über die Organisation, die Ziele, den Ablauf des Aktionstages und über Schüler Helfen Leben selbst verschaffen und erfahren, warum wir uns für Projekte auf dem Balkan einsetzen.

Beschäftigen Sie Schüler
Haben Sie einen Mitarbeiter für einen Tag gefunden, überlegen Sie sich, wo Sie ihn sinnvoll einsetzen können. Die Schüler sollen einer altersgerechten Aufgabe nachgehen. Gemeinsam mit dem Schüler oder der Schülerin füllen Sie dann eine Arbeitsvereinbarung aus, in der Sie die Arbeitszeit und die Höhe des Entgelts festsetzen.

Von der Beschäftigung haben auch Sie Vorteile: Sie knüpfen Kontakt zu motivierten Jugendlichen - und somit auch zu potenziellen zukünftigen Mitarbeitern aus Ihrer Region.

Der Lohn für gute Arbeit
Überweisen Sie das erarbeitete Geld an Schüler Helfen Leben und unterstützen Sie so mit ihrem Schüler Hilfsprojekte. Welches Projekt durch den aktuellen Sozialen Tag gefördert wird, entscheiden Teilnehmer/innen des Sozialen Tages auf dem Projektauswahltreffen selbst.

"Wir sind dabei!"-Plakate

Machen Sie auf sich aufmerksam und zeigen Sie mit einem "Wir sind dabei!"-Plakat, dass Schülerinnen und Schüler am Sozialen Tag in Ihrem Unternehmen für den guten Zweck arbeiten.

Rechtliche Bestimmungen

Je nach Bundesland sind bestimmte rechtliche Bestimmungen am Sozialen Tag einzuhalten. Klicken Sie auf Ihr Bundesland, um mehr zu erfahren.

Mach doch Kampagne